Wanderer auf Tour 2012 im

Maas-Schwalm-Nette-Naturpark 

und der Nationalparkregion de Meinweg 

 

 Mit einem Begrüßungscocktail heißen wir Sie herzlich willkommen im Haus Wilms Effeld.

 Abends servieren wir ein 4-gängiges Fitnessmenü.

 In unseren schönen Doppelzimmern  erholen Sie sich von Ihrer Tour.

 Am nächsten Morgen erwartet Sie ein reichhaltiges Frühstücksbuffet.

 

Nachdem wir Ihre Trinkflaschen gefüllt haben geht es auf Ihre nächste Erkundungstour.

Dieses Arrangement erhalten sie für 85 €  im DZ /  € im 93 € EZ Tag/Person

 Alternativ:

Dieses Arrangement mit Halbpension Wir servieren ein schönes 3-Gang-Menü

 Preis pro Person im Doppelzimmer  79 €         im Einzelzimmer 84 €

 Extras: – Lunchpakete –  Picknick in schöner Natur – gerne beraten wir Sie.

 

Gerne stellen wir Ihnen Wanderkarten und ausgearbeitete Routen zur Verfügung.

Das Gebiet der Nationalparkregion De Meinweg ist ein herrlicher Ort der Natur.

Im Meinweggebiet sorgen Wälder, Heide, Moore und Bachtäler für eine abwechslungsreiche Landschaft und bieten dem Wanderer viele Möglichkeiten des Entdeckens.

De Meinweg ist eine einzigartige Terrassenlandschaft mit steilen Übergängen zwischen den Terrassen. Geologisch gesehen ist dies für die Niederlande etwas ganz Besonderes. Die Terrassen entstanden im Laufe von zehntausenden Jahren durch Erosion der Maas und Verschiebungen in der Erdkruste entlang der drei Bruchlinien, die durch dieses Gebiet verlaufen. Eine dieser Bruchlinien ist der bekannte Peelrandbruch. Quer auf den Terrassen führen zwei Bäche (der Roode Beek und der Boschbeek) das Wasser des obersten Plateaus zur Rur ab.

Der Nationalpark liegt östlich von Roermond, wird an drei Seiten von Deutschland umschlossen und ist Teil des deutsch-niederländischen Grenzparks Maas-Schwalm-Nette, der etwa 10.000 Hektar groß ist.
Auszug und mehr Informationen: www.np-demeinweg.nl